Tabuthemen sind auch "nur" Themen die gelöst werden

Lösen Sie Ihre Tabuthemen bei Hypnosecoaching Christian Schmidt im Saarland

Christian Schmidt in Saarlouis - Vertrauensvoll - Wertfrei - Diskret

Sie müssen nicht über Ihr Thema sprechen um es zu lösen - Das Simpson Protocol

Der betroffene Mensch ist bei sogenannten Tabuthemen in der Not, alleine damit fertig zu werden. Oft ist die Scham so groß, dass diese Themen "totgeschwiegen" werden und das Ergebnis hingenommen wird.

Die Folge ist, dass Mann oder Frau nicht mehr glücklich ist !

 

Wenn du dich bis hierher nicht angesprochen fühlst -  Herzlichen Glückwunsch !

Du scheinst dann ein offenes und glückliches Leben genau nach deinen Vorstellungen zu leben.

 

Wenn du sich jedoch angesprochen fühlst, gehörst du zu dem Großteil der Menschen, die sich entschlossen haben, ein auferlegtes Tabu zu brechen, das Tabuthema anzugehen, um wieder glücklich zu sein.

 

Sehr gerne helfe ich dir dabei.

 

Mit dem Simpson Protocol brauchen du noch nicht einmal über Ihr Problem zu sprechen !

 

Mit dem Simpson Protocol ist mir möglich möglich, zielgerichtet mit dir dein persönliches Tabuthema zu bearbeitet, ohne dass ich selbst das Thema kennen muss, solltest du aus Angst oder Scham nicht darüber sprechen können. Einzig dir selbst muss in diesem Fall das Thema bekannt sein, das du auflösen möchtest !

 


Beispiele sogenannter unausgesprochenen "Tabuthemen"

  • Kein Mann gibt gerne zu, dass er sich sexuell so "unter Druck" setzt, dass förmlich nichts mehr geht oder er zu früh kommt
  • Keine Frau gibt gerne zu, dass sie beim Sex nichts (mehr) empfindet und bestenfalls nur etwas vorspielt
  • Kein Mann gibt gerne zu, dass er Angst hat beim Sex zu versagen
  • Keine Frau oder Mann gibt gerne zu, dass Sie oder er beim Sex Fantasien besitzen , die sie nicht ausleben können
  • Eltern haben oft Schwierigkeiten zu akzeptieren, dass der Sohn oder die Tochter auf gleichgeschlechtliche Partner stehen
  • Eltern ist es oft unangenehm anzuerkennen, dass das eigene Kind Lernschwierigkeiten hat
  • Eltern ist es oft unangenehm wie ihr Kind im Verhalten oder in seiner Art auf andere Menschen wirkt
  • Kein Mensch gibt gerne zu Mobbing-Opfer zu sein
  • Vielen Menschen ist es unangenehm sich selbst wichtig zu nehmen und fühlen sich für alles schuldig
  • Viele Menschen fühlen sich klein gegenüber anderen
  • Viele Menschen haben Probleme ihre Trauer abzuschließen
  • ...

Das Ziel bestimmt den Weg - Lassen uns gemeinsam aufbrechen !

  • Genieß wieder entspannt und glücklich deine körperliche und emotionale Liebe mit deinem Partner
  • Empfinde und genieß den Sex wieder intensiv mit allen Sinnen
  • Liebe dein Kind wie es ist, da die alten Glaubensmuster, die dich bisher beschränkten, erfolgreich aufgelöst sind
  • Genieße dich selbst wichtig zu nehmen und dich selbst zu lieben
  • Werde dir deines Wertes wieder bewusst
  • Nimm dich wieder in deiner wahren Größe war und spiegle diese Größe auch nach außen
  • Schließe deine Trauer ab, auch wenn du dich vielleicht nicht verabschieden konntest